Heimatkundliches Museum

Die „Heimatfreunde Bad Salzschlirf“ haben ein Museum der besonderen Art für Bad Salzschlirf geschaffen.

Salzschlirfer Brauchtum, die alten farbenfrohen Trachten, der Beginn des Kurwesens, Familienwappen und Ortsgeschichte kann hier bestaunt werden.

Das Dr.-Martiny-Zimmer ist als Moorbadestube eingerichtet. Fotos zeigen des frühere Badeleben. Dem Heimatforscher Gustav Iller ist ein weiterer Raum gewidmet, er erforschte und malte Wappen von alteingesessenen Salzschlirfer Bauernfamilien.

Eine umfangreiche Trachtensammlung und alte Leinenstoffe sind im Trachtenzimmer zu bewundern. Weiterhin sind ein Webstuhl aus dem 18. Jahrhundert, ein altes Himmelbett, sowie bäuerliches Gerät, eine alte Originalschusterwerkstatt, Porzellan und sakrale Gegenstände ausgestellt

Besichtigung nach vorheriger telefonischer Anmeldung Tel.: 06648 / 1248

Sie finden das Heimatkundliche Museum in der Fuldaer Straße 5.