Kükenschau

Der Kleintierzuchtverein Bad Salzschlirf führt am Sonntag, den 14. April 2019, eine Küken- und Stammschau im Gemeindezentrum in Bad Salzschlirf durch.

Von einigen Hühner- und Zwerghuhnrassen werden Küken erbrütet und ausgestellt. Es wurden auch einige Zwerghuhnglucken „gesetzt“, deren untergelegte Eier in diesen Tagen schlüpfen, um zu zeigen, wie noch vor 70 Jahren auf jedem Bauernhof Küken erbrütet und aufgezogen wurden.

Heute gibt es elektrisch betriebene Brutapparate, in denen der Mensch für die richtige Bruttemperatur, das Wenden der Eier und die optimale Luftfeuchtigkeit sorgen muss, mit denen in der Regel die Küken erbrütet werden. Auch ein solcher Brutapparat ist im Gemeindezentrum aufgestellt und die Ei-Einlage terminlich so abgestimmt, dass am kommenden Sonntag dort Küken „das Licht der erblicken“, indem sie mit ihrem scharfen Eizahn von innen die Eischale wie mit einem Diamantschneider aufritzen und sich durch Drehen aus dem engen Ei befreien.

Diesen nur für diesen Geburtsvorgang von der Natur erschaffenen Eizahn verlieren die Küken nach wenigen Tagen, da er seine Funktion nach dem Schlupf erfüllt hat.

Einige der Elterntiere dieser Zwerghuhn- und Hühnerrassen werden in Stämmen vorgestellt.
Ein Streichelzoo mit jungen Kaninchen ergänzt diese Schau.

Die Kükenschau im Gemeindezentrum in Bad Salzschlirf ist am Palm-Sonntag von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt für Kinder ist frei.

Veranstaltungsdetails:

Datum:Von 14.04.2019 bis 14.04.2019
Zeit:Von 10.00 bis 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Haus des Gastes, Bahnhofstrasse 22, 36364 Bad Salzschlirf